17.03.2018

Reservistenmarsch

Übungsbericht: Helfer_innen arbeiten mit Greifzug

In den frühen Morgenstunden vom 17. März 2018 halfen wir den Reservisten der Reservistenkameradschaft Neuburg a. d. Donau bei ihrem jährlichen Marsch durch Bergen.

Dazu wurde über einer Schlucht im Wald ein Seilsteg aufgebaut, der mittels zweier Greifzüge befestigt war. Für die Teilnehmer_innen galt es, den Seilsteg so schnell wie möglich zu überwinden.

Ein Greifzug wird normalerweise zu Sicherungszwecken verwendet. So zum Beispiel kann ein in die Böschung abgerutschter LKW gesichert werden. Letztlich konnten die Helfer_innen den Umgang mit dem Greifzug üben.

 

Bericht: Sawatsky, Höppler

Bild: THW Neuburg


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: