26.07.2022

Testlauf Löschwasserversorgung

Am Samstag war eine kleine Gruppe der Feuerwehr Neuburg bei uns im Ortsverband.

Wegen der hohen Wald- und Flächenbrandgefahr wurde durch unseren Ortsverband ein Konzept zur Löschwasserversorgung ausgearbeitet, um bei einer schwierigen Löschwasserversorgung die Feuerwehren unterstützen zu können.

Am Samstag haben dann die Kameraden der Feuerwehr Neuburg und Helfer unserer Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung einen Testlauf durchgeführt. Abgebeben wurde das Wasser aus vier IBC auf unserem MLW4 über einen formstabilden A-Schlauch direkt in das HLF der Feuerwehr. 

Nach wenigen Minuten stand fest: Wasserdurchfluss ausreichend, Konzept funktioniert.

Vielen Dank an die Feuerwehr-Kameraden für die Unterstützung!

Somit stehen vom THW Neuburg 4000 Liter Löschwasser auf unserem MLW4 schnell zur Verfügung. Zudem steht ein Anhänger bereit, um bereits parallel eine Füllstelle aus Hydranten oder offenem Gewässer zu errichten. Hierzu wurden zwei Pufferbecken, eine Tauchpumpe Spechtenhauser Chiemsee und diverse Wasseramaturen, Beleuchtung, Stromversorgung verlastet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: